panorama

 

yoko
yoko ono

handyfotografien
39 x 68cm
2005
zivil6
 

erst auf der heimfahrt fiel mir auf, dass mir in den letzten zwei tagen gleich drei freunde von der yoko ono ausstellung erzählten.

vom versuch, die gleichzeitigkeit von sein und schein darzustellen.
denn wenn du tagträumst, denkst du nicht, dass du da bist.
oder wenn du tagträumst, bist du weg.
eine hommage an die imaginäre freiheit.